Marinade für Schaschlikspieße

Diese Marinade für Schaschlikspieße ist super lecker und mal ein wenig anders, als die restlichen Rezepte auf meiner Seite. Diese Marinade ist nämlich sehr scharf, also nicht für jeden etwas. Magst du es aber gerne etwas schärfer, dann solltest du dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren!

Das Rezept mit den unten aufgeführten Zutaten sollte für ungefähr 20 Schaschlikspieße ausreichen und damit je nach Hunger deiner Gäste für etwa 5-7 Personen reichen.

 

 

Marinade für Schaschlikspieße - Scharf

 

Zutaten für die Marinade für Schaschlikspieße – Scharf!

  • 2kg Schweinefleisch oder Putenfleisch
  • 1 TL Paprika Gewürz – Rosenscharf
  • 1 TL Sambal Oleg*
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 Habaneros oder Jalapeños
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 ml Naturjoghurt

 

vergleichsbild marinade schaschlikspieße

 

Vorbereitung

Das Fleisch solltest du am besten schon einen Tag vorher marinieren, damit alle Zutaten gut in das Fleisch einziehen und ihm einen leckeren feurigen Geschmack geben und der Schaschlik natürlich richtig schön saftig wird.

Benötigte Hilfsmittel:

  • 20 Schaschlikspieße
  • ein Scharfes Messer
  • Schneidebrett
  • Großen Gefrierbeutel oder große Schüssel

Zubereitung für die Marinade für Schaschlikspieße:

Das Fleisch deiner Wahl schneidest du in gleich große Stücke / Würfel, am besten ca. 3 x 3 cm. Achte darauf dass du das Fleisch nicht in zu kleine Stücke schneidest, sonst wird das Fleisch auf dem Mangal zu schnell trocken, aber auch zu dicke Stücke sind nicht gut, sonst wird das Fleisch von innen nicht richtig durch, während es von außen schön verbrennen könnte. Also halte dich einfach grob an meine Empfehlung von 3 x 3 cm pro Stück.

Das Fleisch gibst du dann entweder komplett in den Gefrierbeutel oder in eine große Schüssel. Dann schneidest du die Zwiebeln in Ringe oder große Stücke, den Knoblauch mit einer herkömmlichen Knoblauchpresse pressen und zum Fleisch dazugeben. Danach schneidest du die Habanenors / Jalapeños in dünne Scheiben. Dabei solltest du aufpassen, wenn du ohne Handschuhe arbeitest, darfst du dir währenddessen nicht ins Gesicht und auf gar keinen Fall in die Augen fassen. Hier findest du einen Artikel der dir bein reinigen deiner Hände weiterhilft oder verwende einfach Einweghandschuhe.

Die Habaneros bzw. Jalapeños gibst du dann mit dem Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver zum Fleisch hinzu. Zuletzt gibst du das Olivenöl und den Naturjoghurt hinzu. Das ganze vermengst du dann sehr gründlich im Gefrierbeutel bzw. in der Schüssel, auch hier auf die Berührung deiner Hände mit den Jalapeños achten! Das ganze kommt dann bis zum Folgetag in den Kühlschrank. Am darauf folgenden Tag musst du nur noch das Fleisch auf die Schaschlikspieße ziehen und kannst grillen.

Ich hoffe dir gefällt diese Marinade für Schaschlikspieße, du kannst ja gerne einen Kommentar abgeben ob es dir und deinen Gästen geschmeckt hat.

 

 

Suchst du noch den passenden Mangal Grill?

Wenn du für dieses leckere Rezept noch einen passenden oder neuen Mangal Grill suchst kannst du dich hier gerne auf der Seite umschauen, ich habe hier einige Grills bewertet und verglichen. Auf der Schaschlik Grill Vergleich Seite findest du eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen der Top 5 Mangals! Auf der Startseite habe ich dir genau zusammengefasst, worauf du bei einem Mangal achten musst. Meine Empfehlung an dich ist der Thüros Baikal K 3060 E*. Mit diesem Grill wirst du viel Spaß haben und er wird aufgrund seiner hervorragenden Verarbeitung sehr lange halten und ist somit sein Geld wert!

Kommentar verfassen


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen