Russische Eier Rezept – Leckere Beilage

Heute möchte ich euch das Russische Eier Rezept vorstellen, dass ich von meiner Mutter bekommen habe. Es ist ein einfaches Rezept, dass du schnell nach kochen kannst, das macht das Rezept aber nicht weniger köstlich. Denn ich kann euch sagen, diese russischen Eier schmecken einfach sagenhaft und deine Gäste werden sie lieben.

 

russische Eier

 

Russische Eier Rezept Zutaten:

  • 10 mittelgroße Eier
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 El Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Maggi – Gewürz
  • evtl. Kapern oder schwarzen / roten Kaviar zum Verzieren

 

Zubereitung:

Zuerst gibst du die 10 Eier in kochendes Wasser und lässt sie richtig hart kochen, um sicherzustellen dass die Eier richtig hart gekocht sind solltest du sie 7 bis 10 Minuten kochen. Wenn die Eier fertig sind, nimmst du sie aus dem Topf und schreckt Sie mit mit kaltem Wasser ab. Einfach alle Eier in eine große Schüssel geben und mit kalten Wasser füllen. Danach lässt du die Eier für ca. 15 Minuten ruhen. Anschließend schälst du die Eier und halbierst sie vorsichtig der Länge nach. Danach entfernst du das Eigelb ebenfalls vorsichtig mit einem Teelöffel, hierbei musst du aufpassen, dass du das weiße vom Ei nicht beschädigst.

Das Eigelb der 10 Eier gibst du dann in eine Schüssel und zerdrückst es mit einer Gabel bis eine lockere Masse entsteht und keine Klumpen mehr vorhanden sind. Dann gibst du die Mayonnaise, den Senf, Pfeffer, Salz und das Maggi Gewürz hinzu. Ich gebe noch gerne Schnittlauch hinzu. Das ganze vermischt du dann gründlich!

Anschließend musst du die Eier nur noch füllen. Das kannst du dann ganz einfach mit einen Teelöffel oder einer Gabel machen. Meine Mutter verwendet dafür aber immer eine Tortenspritze, damit geht das ganze deutlich leichter und lässt sich vor allem gut dosieren.

Und das war schon der ganze Spaß, jetzt legst du die Eier nur noch auf einen Teller und kannst sie noch mit Dill oder anderen frischen Kräutern dekorieren. Wenn dir und deinen Gästen Kapern oder Kaviar schmeckt, kannst du noch ein wenig davon auf die Eier geben. – Voila fertig sind die russischen Eier. Weitere leckere Rezepte zu Salaten oder Schaschlik Marinaden findest du in meinem Schaschlik – Blog.

 

Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Russische Eier Rezept und natürlich einen guten Appetit!

Kommentar verfassen


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen